Gemälde (7)
Tafelsilber / Vitrinensilber (19)
Renaissance- und Barockmöbel (42)
Louis XV Möbel (1)
Louis XVI Möbel (13)
Biedermeier - Empire Möbel (14)
Gründerzeit - Historismus Möbel (113)
Art Deco (4)
Modellmöbel - Miniaturmöbel (10)
Uhren (2)
Neuzugänge (4)
Archiv (58)
Empfehlen 
Seite empfehlen...
Zustand 
Wir benoten den Zustand unserer antiken Stücke von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Generell bieten wir keine stark verschlissenen Möbel an, sondern nur solche in wohnfertigem Zustand. Diese Bewertung ist subjektiv und gibt unsere Meinung wider.
 
Da bei antiken Möbeln in der Regel immer zahlreiche Gebrauchsspuren vorhanden sind, ist es leider unmöglich, jeden kleinen "Mangel" in die Zustandsbeschreibung aufzunehmen. Kleinere Abplatzungen, Bestossungen, Kratzer, kleinere Furnierschäden, Ergänzungen und Ausbesserungen sind daher bei unrestaurierten Möbeln als normal anzusehen.
 
Die Schlösser werden von uns auf Gangbarkeit überprüft und nach Möglichkeit gangbar gemacht. Trotzdem können Schlüssel in originalen Schlössern ein wenig hängen. Defekte Schlösser werden ausdrücklich erwähnt.
 
Sie sollten sich bewusst sein, dass unsere antiken Möbel zwischen 100 und 300 Jahre alt sind. Sie sollten desshalb, auch bei frisch restaurierten Möbeln, keine "Neuware" erwarten. Zu unterschiedlich sind die angewandten Techniken und verwendeten Materialien bei der Herstellung. Antike Möbel erzählen eine Geschichte, Alters- und Gebrauchspuren sind daher unvermeidlich und auch gewünscht.
Nehmen wir mal an, Sie finden ein Möbel mit blitzblanken Schubladen, nicht einem Kratzerchen unter der Politur, einer schön abgeschliffenen Rückwand, kein einziges Wurmlöchlein, hundertprozentig ebenen Fächen und keinem einzigen Fleck. Anhand welcher Kriterien wollen Sie dann noch erkennen, ob es sich um ein Stilmöbel handelt oder um ein antikes Möbel?
 
Trotz aller eventuell vorhandener "Mängel" könne Sie das originale Möbel noch jahrzentelang nutzen und sich daran erfreuen. Dies gilt sowohl für unsere unrestaurierten und restaurierte Möbel.