Gemälde (7)
Tafelsilber / Vitrinensilber (19)
Renaissance- und Barockmöbel (42)
Louis XV Möbel (1)
Louis XVI Möbel (13)
Biedermeier - Empire Möbel (14)
Gründerzeit - Historismus Möbel (113)
Art Deco (4)
Modellmöbel - Miniaturmöbel (10)
Uhren (2)
Neuzugänge (4)
Archiv (58)
Empfehlen 
Seite empfehlen...

 

Höfischer Barocksekretär 1760

Höfischer Barocksekretär 1760Barock / Rokoko - Sekretär à trois corps, bombiert und geschwungen, Nussbaum furniert mit eingelegten Reserven und Würfelmarketerie. Barock (Rokoko) um 1760. Wohl Meister Jakob Kieser in Mannheim
 
Art.Nr.:#10023

 
inkl. MwSt (19%)
incl. Versand Deutschland
Versandkosten Ausland

Auf die Merkliste
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760
Höfischer Barocksekretär Nussbaum Mannheim um 1760

Barocksekretär um 1760

Höhe 241 cm, Breite 132 cm, Tiefe 73 cm
 
Barock / Rokoko - Sekretär a trois corps, bombiert und geschwungen, Nussbaum furniert mit eingelegten Reserven und Würfelmarketerie. Barock (Rokoko) um 1760. Wohl Mannheim*
 
Dreischübiges, allseits gebauchtes und geschwungenes Unterteil mit geschweifter und beschnitzter Zarge. Das Mittelteil mit schräggestellter, aufklappbarer Schreibklappe mit geschweiften Füllungen, dahinter fünf Schubladen. Zweitüriges Oberteil mit geschweiften Füllungen sowie geschweiftem und profiliertem Giebel mit zentaler geschnitzter Kartusche. Die Ecken abgerundet und mit Rocailleschnitzwerk. Hinter den Türen acht Schubladen.
 
* Siehe Wolfgang Schwarze, Antike deutsche Möbel von 1700-1840, Abbildung 509 und Kreisel Himmelheber, Die Kunst des deutschen Möbels, Band 2, Spätbarock und Rokoko, 1983, Abbildung 621
 
Dieser Sekretär wird innerhalb von Deutschland, Belgien, Luxemburg und Holland von uns selbst ausgeliefert und aufgebaut.
 
Die helleren Fotos zeigen die Farbe am besten.
 
Zustand (Schulnoten)
sehr gut
Abplatzungen
nein
Schwundrisse
lediglich einige sehr schmale Schwundrisse in den Seiten und eine kleine Fehlstelle an der linken Seite unten
Schlösser
original, 3 Schlüssel, Schlüsselschilder ergänzt
alter Wurmfraß
nein
Sonstiges
Altrestaurierter, sehr guter Zustand mit kleinen Ergänzungen und minimalen Gebrauchsspuren, schöne Patina
 
Ein Gutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld liegt vor und kann vorab gerne eingesehen werden
 
Alters- und Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden
 
Häufige Fragen zu ... 
Merkliste     Wie bestellen    Restaurierung      Altersangaben     Wurmfraß     Zustand     Schwundrisse     Versand     Abholung     Geschäftszeiten
 
 Eine Besichtigung ist jederzeit nach Absprache möglich ( 0160 / 9480 4666 )