Gemälde (7)
Tafelsilber / Vitrinensilber (19)
Renaissance- und Barockmöbel (42)
Louis XV Möbel (1)
Louis XVI Möbel (13)
Biedermeier - Empire Möbel (14)
Gründerzeit - Historismus Möbel (113)
Art Deco (4)
Modellmöbel - Miniaturmöbel (10)
Uhren (2)
Neuzugänge (4)
Archiv (58)
Empfehlen 
Seite empfehlen...

 

Louis XVI Schreibtisch in Kirschbaum

Louis XVI Schreibtisch in KirschbaumSchreibtisch in Kirschbaum mit in Ebenholz eingelegten Rankenmotiven und hell-dunkel Filets, furniert auf Nadelholz. Louis VXI (Louis seize) um 1780-1800, Süddeutschland
 
Art.Nr.:#5609d

 
inkl. MwSt (19%)
incl. Versand Deutschland
Versandkosten Ausland

Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790
Schreibtisch in Kirschbaum, teils ebonisiert, Louis XVI um 1790

Louis XVI Schreibtisch

 
Höhe 82/94 cm, Breite 117 cm, Tiefe 56 cm
 
Schreibtisch in Kirschbaum mit in Ebenholz eingelegten Rankenmotiven und hell-dunkel Filets, furniert auf Nadelholz. Louis VXI (Louis seize) um 1780-1800, Süddeutschland.
 
Rechteckiger Korpus auf Spitzfüßen mit einer durchgehenden oberen, leicht vorspringenden Schublade, die inneren Ecken schräg gestellt. Beidseits der Beinfreiheit jeweils zwei Schübe. Das Deckblatt mit einer nach vorne offenen Galerie, mittig ein von hell-dunkel Filets gerahmtes ovales Feld mit einem großen Blumenbukett.
 
Alle Schübe und die seitlichen Lisenen des Korpus von einem Ebenholz-Band mit eingelegtem Rankenwerk und rahmenden Filets eingefasst.
 
Das erste Foto zeigt die Farbe am besten.
 
Zustand (Schulnoten)
sehr gut
Abplatzungen
nein
Schwundrisse
nein
Schlösser
ein originales Schloss mit altem Schlüssel
aktiver Wurmfraß
nein
Sonstiges
Der Schreibtisch ist komplett restauriert und mit Schellack von Hand poliert. Die Beschläge wurden bei der Restaurierung erneuert.
 
Der Schreibtisch war ürsprünglich wohl eine Kommode welche in früherer Zeit zu einem Schreibtisch umgebaut wurde.
 
Ein Gutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld liegt vor.
 
Alters- und Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden
 
Häufige Fragen zu ... 
Merkliste     Wie bestellen    Restaurierung      Altersangaben     Wurmfraß     Zustand     Schwundrisse     Versand     Abholung     Geschäftszeiten
 
 Eine Besichtigung ist jederzeit nach Absprache möglich ( 0160 / 9480 4666 )