Gemälde (7)
Tafelsilber / Vitrinensilber (19)
Renaissance- und Barockmöbel (42)
Louis XV Möbel (1)
Louis XVI Möbel (13)
Biedermeier - Empire Möbel (14)
Gründerzeit - Historismus Möbel (113)
Art Deco (4)
Modellmöbel - Miniaturmöbel (10)
Uhren (2)
Neuzugänge (4)
Archiv (58)
Empfehlen 
Seite empfehlen...
Wurmfraß 
Schon beim Einkauf achten wir auf gute Qualität. Dies ist mit ein Grund dafür, dass wir bei mehr als achthundert verkauften antiken Möbeln bisher nur zwei Fälle mit aktivem Befall hatten. Befallene Möbel werden im thermischen Verfahren entwurmt, chemische Mittel werden von uns nicht verwendet . "alter Holzwurm", 

"inaktiver Holzwurm" oder "alter Wurmfraß" bezieht sich auf die Schauseiten und bedeutet, dass kein aktiver Befall vorhanden ist und lediglich die Ausfluglöcher zu sehen sind. Sollten Rückwand oder andere nicht sichtbare Teile einmal befallen gewesen sein, wird dies nicht ausdrücklich erwähnt. 

Bei den meisten Möbeln haben wir mit farbigem Spezialwachs die kleinen Löcher verschlossen ("ausgewachst" oder "verfüllt") so dass diese kaum noch auffallen. 

Die kleinen Löcher mit ca. 2mm Durchmesser werden von Larven eines kleinen Käfers der Gattung Anobien beim Ausflug verursacht. Die Larven benötigen eine gewisse Menge an Feuchtigkeit des Holzes, die in normal geheizten und bewohnten Räumen nicht erreicht wird.